Was passiert am Ende des Yachteignerprogramms?

Der Gedanke „was passiert eigentlich am Ende des Yachteignerprogramms“ spielt sicherlich eine große Rolle bevor der Anfang mittels Vertragsabschluss überhaupt real wird. Und das zu Recht. Was ist meine Investition noch wert? Kann ich die Yacht privat in gutem Zustand weiternutzen? Möchte ich die Yacht überhaupt nach Programmende privat übernehmen? Restwert, Verkauf, Inzahlungnahme, etc., viele Fragen.

Das Yachteignerprogramm richtig planen

Ordnen wir das Ganze zunächst einmal. Im Programm mit garantiertem Einkommen gehört Ihnen die Yacht nach Beendigung des Programmes – im Regelfall nach 5 Jahren - frei von jeglichen Managementverträgen. Bevor Ihre Yacht unsere Flotte verlässt, wird sie von uns vollständig auf unsere Kosten generalüberholt (Siehe auch Blog Das große Thema Wartung). Sofern Sie Ihre Yacht privat uneingeschränkt weiternutzen möchten, ist das jetzt der Zeitpunkt dafür. Viele unserer Kunden planen diesen Termin sehr genau. Wenn Sie zum Beispiel heute wissen, dass Sie in fünf Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen und zu diesem Zeitpunkt eine eigene Yacht besitzen möchten, ist der Abschluss des Yachteignerprogramms fünf Jahre davor perfekt. Ihre eigene Yacht wird über die monatlich garantierten Einnahmen teilrefinanziert. So ist der Weg zur eigenen Yacht am Beginn des Ruhestandes deutlich Budget schonender möglich. Und natürlich können Sie Ihre Urlaube bereits auf Ihrer Yacht verbringen. Was passiert, wenn ich die Yacht doch anders als geplant bereits nach 3 Jahren vollständig privat nutzen möchte? Kein Problem – das Programm mit garantiertem Einkommen kann bereits nach dem ersten Jahr gekündigt werden. Wir benötigen diese Information gegebenenfalls von Ihnen so frühzeitig wie möglich damit Ihre Yacht rechtzeitig aus dem Management genommen werden kann.

 

Optionen am Ende des Yachteignerprogramms

Für den Fall, dass Sie Ihre Yacht nicht privat weitenutzen möchten, steht Ihnen unser großer Brokerage-Bereich zur Verfügung. Wir verkaufen Ihre Yacht für Sie am Gebrauchtmarkt zum bestmöglichen Preis. Unsere Kunden im Gebrauchtboote-Segment wissen unsere Servicequalität zu schätzen. Schließlich besteht die Flotte der von uns gemanagten Yachten bei The Moorings und Sunsail aktuell aus weltweit ca. 1.000 Yachten – keine Yacht normalerweise älter als fünf Jahre. Das bedeutet ein erhebliches Volumen für unseren sehr erfolgreichen Brokerage-Bereich. Was kann man denn nun nach 5 Jahren als Wert erwarten? Wir rechnen aktuell bei klassischen Yachten mit ca. 50%, bei Katamaranen mit ca. 55% des ursprünglichen Kaufpreises. Fünf Jahre 9% garantiertes Einkommen pro Jahr (45% Refinanzierung) zuzüglich 55% Stand heute möglichem Verkaufserlös stellt ein attraktives Rechenbeispiel dar. Im derzeitigen Boom für Katamarane sehe ich jedoch teilweise deutlich höhere Verkaufserlöse. Wie sich der Markt für Gebrauchtboote auf Jahre entwickelt ist natürlich heute nicht mit letzter Sicherheit absehbar.

Viele Kunden geben ihre Yacht einfach als Anzahlung für ein neues Programm in Zahlung. Das geschieht sehr unkompliziert zu fairen Preisen.

 

Flexibilität im Kaufoptionsprogramm

Im Kaufoptionsprogramm stellt sich die Situation noch einfacher dar. Wenn Sie die Yacht nicht übernehmen möchten, das heißt die Kaufoption nicht ausüben wollen, erhalten Sie Ihre auf Wunsch zu 100% im ersten Rang für Sie abgesicherte Einlage (20% des Kaufpreises) von uns vollständig zurück und die Angelegenheit ist für Sie endgültig ohne jegliche weitere Kosten abgeschlossen. Sofern Sie die Yacht übernehmen möchten, benötigen wir weitere 20% des ursprünglichen Kaufpreises zuzüglich zu den von Ihnen zu Programmbeginn bereits bezahlten 45%, sodass Sie die Kaufoption ausüben und die Yacht somit insgesamt für 65% des Kaufpreises übernehmen. In diesem Fall erhält die Yacht von uns ebenfalls wie im Programm mit garantiertem Einkommen eine Generalüberholung vollständig auf unsere Kosten. Die aktuelle Marktlage gerade bei gebrauchten Katamaranen ermöglicht Stand heute eine Interessante Überlegung. Einige unserer Kunden übernehmen am Ende des Kaufoptionsprogramms Ihren Katamaran – üben also die Kaufoption aus und haben ihre Yacht somit zu 65% des ursprünglichen Kaufpreises vollständig übernommen. Und dies obwohl sie ihre Yacht nicht privat nutzen möchten. Stattdessen geben sie ihre Yacht direkt in unseren Brokerage-Bereich. Erfolgt jetzt der Verkauf zu 65% des ursprünglichen Kaufpreises oder sogar darüber ist die Gesamtrechnung sehr attraktiv. Natürlich beinhaltet diese Vorgehensweise eine spekulative Komponente, ist aber zurzeit teilweise möglich.

Einfach zusammengefasst, am Ende der Programme haben Sie die Möglichkeit Ihre Yacht in sehr gutem Zustand zu übernehmen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine möglichst hohe Flexibilität bei der weiteren Verwendung Ihrer wertvollen Investition.

Christoph Barth

Christoph Barth Yacht Sales Agent ist Ansprechpartner für die Marken Sunsail Yachteignerprogramm,The Moorings Yachteignerprogramm und Leopard Catamarans

Newsletter abonnieren